Kreativblogger Wichteln bei LunaJu

Ich war ein Wichtel 😀 Wie aufregend!!!

wichtelbutton2014

Als der Aufruf kam, war ich tatsächlich online und ich habe nicht lange überlegt und mich einfach eingetragen … irgendwie habe ich es dann erstmal bereut – auch, wenn ich mich superst drauf gefreut habe. Aber Angst vor der eigenen Courage oder so nennt man das glaube ich hm?! 😉 Als dann der Wichtelbogen kam, hab ich mich aber wieder entspannt. Tolle Fragen hat LunaJu gestellt – und ich dachte, ich hätte sie auch toll beantwortet (aber anscheinend war das nicht so *räusper*). Als dann mein Wichtelpartner kam, war ich superst happy! Kati von Nähklimbim sagte mir natürlich was…. wem nicht?! Allerdings hat es der anfänglichen Angst-vor-dem-Geschenk-finden nicht geholfen. Mit Demut und Respekt wühlte ich mich durch den nicht ganz so oft upgedateten (keeeenne iiich) Blog 😉 und dann durch den Fragebogen der wirklich super ausgefüllt war. Schon beim Lesen kamen mir die Ideen. Mir hat es keine Schwierigkeiten bereitet ein paar Dinge für Sie zusammen zu stellen – es hätte irgendwie auch mein Bogen sein können 🙂 ..  Nachdem ich alles genäht und zusammen gestellt habe, habe ich noch die netten Tütchen vom Holländer besorgt… die kann man nämlich wiederverwenden – der Umwelt zu liebe 😉 – und ich bin ehrlich gesagt kein einpack-Mensch. *räusper* Mein Wichtel-Paket Post seht ihr hier!

<<<Hier hätten eigentlich meine Fotos des Päckchens gezeigt werden sollen… leider vergessen zu machen – Anfängerfehler *räusper*>>>

Besonders habe ich mich gefreut, als am Freitag mein Wichtelpäckchen endlich vor der Tür stand *quiiiiietsch* Darum habe ich auch das ganze Wochenende nach meinem Wichtel gegoogled .. hahaha .. und bin heute morgen gaaaanz früh aufgestanden (*räusper*)…. um die irgendwie echt coole Box (ich liebe alte Fotos) die ich natürlich gestern schon aufgemacht habe, weil ich es nicht erwarten konnte *jammer*(werde ich jetzt disqualifiziert???) auszupacken.

IMG_0065 (Medium)-001

So sah es dann innen aus…

IMG_0066 (Medium)

mit gaaaaaanz vielen bunten Flipsen 🙂 .. die ich natürlich recyclen werde.. immer schön an die Umwelt denken!

IMG_0067 (Medium)

Und da kamen eine Menge Geschenke zum Vorschein *freuuu*

IMG_0069 (Medium)-002

Über den Loop habe ich mich am aller Meisten gefreut. IMG_0071 (Medium)Vielen, vielen Dank liebe Sandy! Meinen Geschmack hast Du auf jeden Fall getroffen 🙂 Die Rennerei und Grübelei und Stalkerei hat sich gelohnt ;-D Bitte entschuldige, dass ich Dir so viel Mühe bereitet habe. Die kunterbunte, pink-grün liebene Tassenfetischistin & passionierte Postkartensammlerin, die gerne auf einer Piazza Süßes verspeist, hat sich seehr gefreut!
Mein Fazit: Wichteln ist irgendiwe anstrengend, wenn man nicht den richtigen Partner bekommt – kann aber total viel Spaß machen!!!

So.. superst happy verabschiede ich mich jetzt mal.. muss meinen neuen Loop auf die Arbeit spazieren führen.
Daaanke liebe Kristina für’s Organisieren, Schwitzen und Kümmern. Ich hoffe, ich darf nächstes Mal wieder dabei sein!

Alles Liebe,

eure

Signatur_mk

Vier Jahre lang … Lollipops zum Frühstück

VierJahre

Oh man, hier ist SO viel liegen geblieben und der Blog ist vereinsamt. Ich bin ja froh, dass wenigstens das Seasonal Sewing noch fluppt… ich daaaanke Euch :-* Ist das cool! Ich liebe es durch die Einträge zu stöbern… bitte verzeiht, dass ich mich hier so selten blicken lasse. Aber das wird sich auch wieder ändern. Ich vermisse euch nämlich ganz schön und die Nähprojekte die ich euch zeigen muss, türmen sich hier!

Aber die Sommermonate (das was „Sommer“ heißt, kann man ja leider nicht Sommer nennen) werden bei uns genossen, wir waren wieder mal ein bisschen on Tour – man gnnt sich ja sonst nix – uuuund wir haben endlich unser Jahrtausendprojekt „eigener Shop“ hinbekommen. Unglaubliche 8 Monate hat es von der ersten Skizze bis zur Fertigstellung gedauert. Man glaubt es kaum, aber ab heute hat www.lollipopsforbreakfast.de endlich die Pforten geöffnet.

geburtstagskuchen (Medium)

Vier Jahre.. die vergingen wie im Flug. Vor fünf Jahren habe ich erst so richtig angefangen zu nähen. Wenn ich heute meine ersten Versuche anschaue, muss ich schmunzeln. Schiefe Nähte, krummer Saum, … süß! Viele, viele Meter Stoff sind an mir vorbei gerattert, durch meine Hände geflutscht,.. (in meinen Regalen gelandet *hüstel*). Ich habe endlich die Angst vor dem Zuschneiden verloren („Was, wenn ich für den Stoff doch irgendwann ein schöneres Schnittmuster finde“), die Griffe und Tricks sitzen, die Teilchen gehen meist so schnell von der Hand, sie könnten im Akkord gefertigt werden .. und eigene Schnittchen und Ideen können inwischen auch schon umgesetzt werden. Ja, ich bin stolz darauf!

Meinen ersten Blog habe ich schon, weit vor dem Hype, in 2010 angefangen, und leider auch wieder pausieren müssen. Ich habe es all die Jahre schmerzlich vermisst. Ende 2013 dann wieder zurück in die aktive Bloggerwelt zu kommen  war eine richtig gute Entscheidung. Was sich seit dem in der Blogger und Nähwelt getan hat ist unglaublich! Schade, dass ich so lange weg war. Aber wundervolle Menschen habe ich kennengelernt. Menschen mit denen ich meine Leidenschaft teile und mit denen ich mich – obwohl man sich noch gar nicht „richtig“ kennt – verbunden fühle. Ihr wisst genau, wer ihr seid! Schön, dass es euch gibt! Ihr insiriert mich, gebt mir Kraft und eure Unterstützung bedeutet mir sehr viel!
Missgunst und Neider musste ich leider auch begegnen, aber meistens eher in meinem direkten, „privaten“ Umfeld – und heee, ihr wisst auch genauuuu, wer ihr seid – und es juckt mich keinen Meter, was ihr so über mich denkt und sagt. Ich bin ich, und das ist gut so! 😉 Macht’s besser.. wenn ihr könnt!?

Es waren wundervolle Jahre, die mir irgenwie vorkommen, als wäre es erst gestern gewesen, dass ich mein erstes Schnittmuster auf Stoff aufzeichnete. Aber auf der anderen Seite kommt es mir gleichzeitig so vor, als lägen Welten dazwischen.

 

FacebookFanRabattBanner (Medium)

 

Warum jetzt ein eigener Shop?
Nach vier Jahren und vorallem auch vier Jahren verkaufen auf DaWanda, ist es Zeit, auch auf eigenen Füßchen zu stehen. Wir wollen nicht davon laufen, aber irgendwie fühlen wir uns da nicht mehr so ganz zuhause. Also haben wir uns einen Zweitwohnsitz besorgt und es uns so richtig gemütlich gemacht! Zur Eröffnung lassen wir nicht nur 14% springen, sondern es gibt auch ein paar Goodies für die Gäste. Kommt doch am Besten mal bei der Party vorbei…

Soooo, genug Nostalgie… ich sage jetzt PROST und auf viele weitere Jahre Lollipops for Breakfast.
Danke für’s Lesen!

Alles Liebe, eure

Signatur_mk

Wieder zuhause… oder: Mein erster offizieller Freutag

So, da wären wir also. Wieder zuhause!*schnief*

Ganz schöne Tortur.. :-S Guatemala in den frühsten Morgenstunden verlassen, in Dallas zu den sowieso schon drei Stunden Aufenthalt nochmal 3 Stunden auf den verspäteten Flieger gewartet (Dabei ist mir aufgefallen: wie kann es sein, dass die Elflein der irischen Billigairline die Flieger in nicht mal 45 Minuten wieder flugfertig machen??? Wir haben mehr als 2 Stunden darauf gewartet.. was ich beruhigend fand). Daaaann endlich, 2 Stunden verspätet in FFM gelandet, durchfrostet (danke Herr Sitznachbar, ich bin froh, dass Sie Ihre frische wiederverwehrtete Luft genossen haben und das Puste-Ding 4x wieder angestellt haben), fast stimmlos (eine halbe Packung Hustenbonbons gelutscht und mit dem schreienden Baby um die Wette Lärm gemacht) und mit triefender Nase (sämtliche AA Servietten die ich ergattern konnte vollgeschneutzt) .. am Gepäckband mit fiebrigem Kopf gemerkt, dass der Zug genau JETZT abfährt und wir ein neues Ticket (Billigtickets haben Zugbindung.. grrrr) kaufen müssen. Jau! Das macht Freude! Aber naja, nichts gegen den Hinflug.. ich werde noch berichten.

Well, here we go – we are at home again. *sniff* The trip back home was a tortur! Leaving Guatemala in the very early morning, waiting in Dallas three hours to be boarded the plane, getting told that we have three hours delay! ARGH. Well, I was viewing the staff out of the window which tried to get the plane ready for about two hours and I came to te thought: How do the elves of the irish low fare airline manage to get the planes ready in 45 minutes??? I have to say I felt much more saver, although I was kinda pissed of the delay… Anyway, landing two hours delayed in Fankfurt, cold from head to toe (thanks to my dear seat neighbour which loved to play with the air conditioning), with almost no voice left (I ate half a pack of bonbons and the crying baby and me battled for the loudest noise), running nose (I used every single tissue and napkin I was able to find) .. I was standing on the baggage claim to notice with a fevery head that our train is leaving right NOW and that we have to buy a new ticket. Well, that’s FUN, I tell you! But still … nothing compared our outbound flight! I will tell you in a while…

Eeendlich mit den tausend Koffern zuhause (das war ein AKT!!! Man bemerke die 2 Koffer mit „heavy“ Tags und dem Gewicht von 65 pounds *räusper*) habe ich erstmal zwei Tage durchgeschlafen. Jetzt bin ich einigermaßen fit und kann die Nacht durchmachen. YEY. Hilft sicherlich mit dem Jetlag klarzukommen *grummel* :-S Und am Montag geht’s wieder schuften. Herrrrlich!Desktop16Finally arrived home with a billion of suitcases (just watch those two suitcases with the „heavy“ tags and the noted 65 pounds) I felt asleep right away – for two days. Now I am kinda active and can stay up all night long – yey :-S Will help a lot to get rid of the jet lag. I have to work on monday… But well, I found a new game that I would like to participate. The „Freutag„! A special day for me. I mean I am not super happy that I am back home, because I only missed my bunnies and maaayybe my sewing corner.. and if I could I would go back right away… but still – it’s a Freutag. Cause I can finally cuddle my fluffy bunnies again, I was very warm welcomed by our house-sitters post-it’s all over, my orchids seemed to enjoy my absence and are blooming as never ever before, .. and I made it over the 287th flue in my 30 and x years ;-).  So well, this was my first Freutag – with incredible bad pictures 😉

Freutag_klein

Naja, ich habe jedenfalls mal wieder ein neues Spiel entdeckt – für die Meisten von Euch aber sicher gar nicht so neu.. der Freutag! Da bin ich doch dabei *freu* Ich freue mich zwar nicht, dass ich wieder zuhause bin.. naja, nicht sooo richtig. Irgendwie schon – denn ich habe meine Bunnies vermisst

freutag
und vielleicht auch mein kuscheliges Nähzimmerchen. Aber ich muss sagen – sonst irgendwie nix. *seufz* Ich will zurüüüüück…. !!!

Gut, also was ist mein Freutag? Mein Freutag ist, dass ich die 287ste Grippe in meinen 30 und xten Jahren besiegt habe, unsere Haus-sitterin uns überall liebe Post it’s hinterlassen hat (und den Kühlschrank für den 1., 2. und 3. Hunger vollgestopft hat *knuddel*), meine Orchideen meine Abwesenheit anscheinend so richtig genossen haben und so wundervoll blühen wie noch nie zuvor und.. am allermeisten – dass ich meine fluffeligen Bunnies wieder knuddeln kann!  ヽ(´ー`)ノ

freutag_2

Soviel dazu… mein erster Freutag! Mit wahnsinnig schlechten Bildern 😉
Guts Nächtle meine Lieben,
eure

Signatur_mk

Guten Rutsch…

happy_new_year_danke

Auch für mich ist es Zeit auf  2013 zurückzublicken. ❤
Es hatte viel schönes, sowie auch in der zweiten Hälfte viel nicht so schönes zu bieten. Das Beste was wohl passiert ist war, dass ich endlich jeden Tag neben meinem Traummann aufwachen darf. Ich habe beruflich eine neue Herausforderung angenommen die ich glaube ich ganz gut meistere. Außerdem ist mit eurer Hilfe unser Shop wirklich um einiges gewachsen und war wirklich erfolgreich. Ich durfte viele wundervolle Ideen für euch umsetzen und Unikate für euch zaubern, euch mit Stoffen und Stickmustern helfen ein kunterbuntes Einzelstück zu zaubern. Dafür möchte ich mich bei euch gaaaanz doll bedanken!

Leider sind gerade in der zweiten Hälfte ein paar nicht so dolle Sachen passiert – aber alles wird irgendwann wieder gut ;-). Alle sind soweit wieder gesund, alle Problemchen sind geklärt, mein herzallerliebster 98er Punto Luigi musste ich schon arrivederci sagen, er wird im Januar durch Luigi den 2. ersetzt und alle Rückschläge sind inzwischen verdaut. Die – zumindest für mich – fast vier Monate Pause haben mir sehr gut getan. Im neuen Jahr legen wir nochmal richtig los und ich hoffe, wir können dort weitermachen, wo wir dieses Jahr aufhören mussten.

Ich wünsche euch einen guten Rutsch, viiiel Glück, Erfolg und besonders Gesundheit für euch und eure Lieben in 2014!!!

IMG_2313-001

The year is almost over. So it is about time for a look back to see what we gained and what we lost. The first half of the year treated me very well – the best of all is, that I finally have the man of my dreams by my side each day. I took a new job task that I handle pretty well I think and with your help our shop was pretty successfull. I was able to create for you wonderful items, supply you with fabrics and embroidery designs which you used to make your own designer piece. Thank you so much for this!

Unfortunately in the second half of the year there have been a few not so nice things – but everything is getting better one day ;-).  Everyone is more or less healthy, all the problems are solved, my beloved Fiat Punto Luigi left me, he will be replaced by Luigi the 2nd in january and we overcame all the setbacks from which we had to suffer. So in 2014 we hope we can start where we had to stop last year.

Wishing you and your beloved ones all the best for the new year, luck, joy and most of all health! Take care :-*

Wir lesen uns… *knuddel*eure

Signatur_mk

Neues Facebook Design

So, nun ist es offiziell .. Ich bin zurück! Und auf unserer Facebook Seite gibt es endlich ein neues Design – dafür ein gaaaanz dickes DANKE an meine liebe Denyse <<KLICK>>, die mir dieses tolle Grafik Set erstellt hat – mit einer faaaast orginalgetreuen Kopie von mir hahaha. Ich bin immer noch ganz entzückt   *ヽ(´ー`)ノ*

Was sagt ihr dazu?

Screenshot_2

Damit habe ich mich auch offiziell zurück gemeldet. Zwar lasse ich es noch ein bisschen langsam angehen und werde erst im Januar wieder am Maschinchen sitzen und den Shop wieder öffnen, aaaaber ich wollte doch schonmal ein Lebenszeichen von mir geben und endlich meinen Blog zeigen *stolzbin*

Soo und nun hau ich mich wieder vor meine momentane aaaabsolute Lieblingsserie „Revenge“. *süchtigbin*

So well, now it is official. I am back and gave our Facebook site a new design – with thanks to my dear Denyse who made this awesome graphic set (with a really look-a-like mini-me of myself haha) for us!!! AWE-SOME!!! I am still thrilled! You like it or what? Well anyway, this was my sign that I am still alive and showint-off my new blog ͡ *giggles* I will still start it easy and slow, being back on the machines and re-opening the shop not earlier than mid of january. I hope you understand.
Anyway, hoping back on the sofa now to care about my newest addiction – „Revenge“. loveloveloooove it!!!

Habt einen kuscheligen Abend, have a cuddly evening,

Signatur_mk

misskriss bloggt endlich wieder!

Ui.. so leer hier! Aber wenigstens bist Du schonmal da.. Ich freue mich!!!! (*´`*)

Wow, quite empty here – but at least I got you! Glad to see you here!

Lang, lang ist’s her das ich das Letzte mal meinen blogspot upgedated habe. Aber wie das so ist.. man macht eine Facebook Seite auf, der Shop hällt einen auf Trab, man hat viel um die Ohren – da gerät das Bloggen schonmal in Vergessenheit. Aber nur aus zeitnöten! Ich habe es ganz schön vermisst. Denn eigentlich ist das Schreiben ein Hobby seit… ich schreiben kann!

Looong time ago that I posted the last time in my blogspot. But well, since Facebook got „modern“, the shop was running pretty well and life keeps you busy too – blogging was out of my sight for some time. But only because the lack of time.. I missed it a lot. Especially because I am used to write letters since I was 8!

Meine ersten Brieffreunde hatte ich mit 8 – und über die Jahre habe ich viele, viele wundervolle Freunde aus der ganzen Welt kennengelernt. Aber Brief und Blog unterscheiden sich ja doch sehr voneinander – beim Blog weiß man nie WER es liest! Naja und ehrlich gesagt habe ich mich nie sooo wohl gefühlt dem „breiten Publikum“ aus dem Nähkästchen zu erzählen.. ist schon ein komischer Gedanke nicht zu wissen wer genau da mitliest, oder? Darum war es ein bisschen still um mich, meine Projekte und den Shop. Aber das soll sich jetzt aber wieder ändern! Denn ich habe in den zwei Jahren Blogpause so waaahnsinnig viele nette Leute kennengelernt, viele Tips erteilt, wurde um Rat gefragt, ich habe liebe Zusprüche erhalten und auch Freundschaften geschlosen.. Daher habe ich entschlossen, ich möchte euch einfach wieder zeigen, was alles hinter „den Kulissen“ passiert.

Over the years I have met many wonderful people from all around the world and even got close friends with them. But letters and blogging have a big differene: when you are blogging, you never know WHO is going to read it. So I was not really sure if this is really what I want. But after meeting so wonderful people while running the shop, people that appreciated my work, were interested in my background as well as asking for tips and recommendations,  I decided to start blogging again.

Hier werde ich versuchen euch mit News, Tips, Tricks, unseren Produkten und ein bisschen Nähkästchenplausch zu unterhalten. So here we go! I will try to offer a wide range of things here – you will receive infos about our products, we will throw freebies from time to time and I will tell you what is going on „backstage“!

opening_lollipops

Das ist aber auch nicht die letze Neuerung.. jaaa.. neben unserem DaWanda Shop gibt’s ab Februar auch einen großen Teil unseres Sortiments in unserem eigenen OnlineShop zu kaufen! Ist das nicht ein Knaller??? Ich freue mich wahnsinnig! Last but not least – we will also open our first own online store! Isn’t this exciting??? *socurious*

Schon gespannt?

  Alles Liebe, eure

Signatur_mk

&